Die Fasnacht 2022 findet statt - und zwar als Fasnachts-Kunstausstellung im Stadthirsch!

Die Fasnacht 2022 findet statt - und zwar als Fasnachts-Kunstausstellung im Stadthirsch!

01. Februar 2022

Es wurde bei einem gemütlichen Zmittag im Dezember so beläufig diskutiert, man könnte doch etwas Fasnacht in die grosszügigen Räumlichkeiten bzw. Schaufenster der Ideen- und Werbeagentur StadtHirsch bringen. Gesagt, getan - während der Festtage durchforsteten die drei Initianten verschiedenste Archive, Sammlerstücke etcetera, und lancierten die Ausstellung "Lozärner Fasnachtskunst"! Ein Stimmungsbericht von der Vernissage.

pf. Aber der Reihe nach. Die drei Herzblutfasnächtler Basil Koch, Silvan Kaeser und Peti Federer wollten mit dieser Ausstellung die Vielfalt der fasnächtlichen Kreativität aufzeigen, wie Radierungen, Lithografien, Zeichnungen, aber auch einige Skulpturen. Allerdings: keine Fasnachts-Ausstellung ohne legendäre Masken, so sind Grende von Sepp Ebinger, Max Baumann und Pöldi Haefliger aus den Anfangs-Dekaden der Guuggemusigen zu bewundern. In den 60er- und 70er-Jahre beauftragten Guuggemusigen und Fasnachtsvereine renommierte Künstler - häufig waren sie auch in ihren Kreisen fasnachtsaktiv - um kunstvolle, fasnächtliche Exponate zu veröffentlichten.

Den Ausstellungsmachern war es ein Anliegen, ohne Anspruch auf Vollständigkeit, einen Querblick des kreativen Fasnachtsschaffens der Lozärner Fasnacht aufzuzeigen. Zu sehen sind Exponate von folgenden Künstlern: Hans Rudolf Ambauen, Thyl Eisenmann, Sepp Ebinger, Max Baumann, Pöldi Haefliger, Fred Knopf, Gradimir Smudja, Charles Gerig, Irène Wydler, Basil Koch, Sigi Widmer, Matthias Bugari, Urs Krähenbühl, Roland Bugnon, Hugo Bachmann, Piero Galbusera, Gabriel Baltensweiler, Georges Gisler, Dieter Ineichen, Fraschi Emmenegger, Silvan Kaeser.

Die Ausstellung ist als Trottoir- oder Schaufenster-Ausstellung konzipiert, das heisst, sie kann täglich - ohne besondere Öffnungszeiten - besucht werden. Die Exponate sind meist Leihgaben, einige Wenige können auch erworben werden. Für Fasnachts-Sammler: die beiden Ausstellungs-Kunstdrucke von Silvan Kaeser gibt es als Weltformat F4 (89,5 x 128 cm) für CHF 50 oder als A3 für CHF 25 zu kaufen, sind nummeriert und vom Künstler handsigniert. 

Stimmungsvolle Vernissage - mit fasnächtlichen Koryphäen

Es gehört bereits zum gewohnten Bild: beim Check-In mussten erst die 2G+ Zertifikate geprüft werden, um sorgen- und maskenfrei zu parlieren und sich im StadtHirsch zu bewegen. Die Stimmung war schnell auf fasnächtlichem Höchstlevel: ob dies jener unglaublich leckere GlühGIN beflügelte, die traditionellen Fasnachts-Leckerein wie Zigerkrapfen oder Schenkeli, oder halt einfach wieder Menschen - richtige Menschen - physisch zu treffen und sich auszutauschen? Höchste Würdenträger beehrten die illustre Runde, so der einzigartige LFK-Präsident, der ehrenfeste Zunftmeister der Zunft zu Safran und Fritschivater 2022, der grossartige MLG-Präsident, auch der lückenlose Umzugs-Chef, der LFK-Maskenchef und -Archivarius wie auch der LFK-Geschäftsführer waren ebenso zugegen wie Vereinigte-Ehrenpräsidenten, Alt-LFKP- und -Wey-Zunftmeister, Kult-Ur-Fasnachts-Alt-Präsidenten, Guuggemusig-Präsidenten, Tambourmajore und -innen und und und: ein Who-is-who der Fasnachts-Szene.

Schön, dass auch Künstler-Legenden wie Sigi Widmer sich im StadtHirsch eingefunden haben, bekannt durch seine kreative Zeit - unter anderem mit insgesamt 19 Radierungen - bei den Nostradamus. Aber auch Urs Krähenbühl war rechtzeitig eingetroffen... (kleiner Insider, gell Urs... smile!). Besonders erwähnen möchte der Schreiberling Gritli, Erwin und Hans Walther. Sie haben den Ausstellungsmachern nicht nur verschiedenste Exponate zur Verfügung gestellt, sondern Hans und Erwin sind noch immer aktive Mitglieder der Rätz-Pläuschler bzw. heute Rätzer, die sie 1958 (!) mitgegründet haben! Es zeigt sich einmal mehr: Fasnacht verbindet - Generationen, Menschen - einfach etwas Einzigartiges unter Herzblut-Fasnächtlern!

Ein Dankeschön geht hier einerseits an die Helfercrew bei der Vernissage - Tanja, Jill und Joy Federer, aber auch an die grosszügigen Partner Alois Meile, Mila von Suter's Meile, Schürch Getränke, Brauerei Eichhof, Gregor Eschle von ClearChannel, Basil Koch, Gastgeber StadtHirsch mit Silvan Kaeser, sowie Peti Federer mit seiner FasnachtsTour.

Die Ausstellung LOZÄRNER FASNACHTSKUNST im Stadthirsch ist noch bis 13. März 2022 zu bewundern, Kasimir-Pfyffer-Strasse 2, Luzern.

Text. Peti Federer, Medien LFK

Vernissage 141
Vernissage 105
Vernissage 115
Vernissage 150
Vernissage 102
Vernissage 121
Vernissage 107
Vernissage 118
Vernissage 127
Vernissage 120
Vernissage 106
Vernissage 126
Vernissage 122
Vernissage 101
Vernissage 144
Vernissage 136
Vernissage 128
Vernissage 153
Vernissage 129
Vernissage 146
Vernissage 138
Vernissage 116
Vernissage 109
Vernissage 110
Vernissage 148
Vernissage 112
Vernissage 108
Vernissage 119
Vernissage 139
Vernissage 114
Vernissage 125
Vernissage 103
Vernissage 151
Vernissage 130
Vernissage 100
Vernissage 137
Vernissage 123
Vernissage 143
Vernissage 111
Vernissage 147
Vernissage 135
Vernissage 133
Vernissage 124
Vernissage 113

Die besten Fasnachtsbilder
aus der Zentralschweiz.

Fasinet.ch
© Fasinet.ch. All rights reserved.
Ein Angebot von groovedan.com.